Bilateraler Austausch mit albanischen Partnern zu Krisenmanagement und Surveillance im Rahmen der COVID-19-Pandemie

08.06.2020

Im Rahmen des Auftretens und der weltweiten Verbreitung von COVID-19 im Jahre 2020, steht nicht nur der albanische, sondern auch der deutsche öffentliche Gesundheitsdienst vor einer bisher einzigartigen Herausforderung. In diesem Rahmen führte das RKI zusammen mit den albanischen Partnern ein 2,5-stündiges Austauschtreffen zur COVID-19-Lage durch. Ziel war es beiden Seiten einen Einblick in das Lagemanagement und die Maßnahmen und Empfehlungen zu verschaffen und ggf. Möglichkeiten zur Unterstützung zu identifizieren.

Den dazugehörigen Projektbericht finden Sie hier.

Zurück