Eindämmung von COVID-19 an den Standorten des TuNDRA-Projekts

20.05.2020

Als Reaktion auf COVID-19 hat die Koordinierungsgruppe des TuNDRA/TuNDRA Plus Projekts (am RKI und am International Vaccine Institute, Südkorea) Risikobewertungen für das laufende Projekt durchgeführt, das in drei Ländern - Bangladesch, Kambodscha und Vietnam - durchgeführt wird. In jedem Land werden auf der Grundlage lokaler, institutioneller und nationaler Mandate Maßnahmen zur Risikominderung ergriffen, die darauf abzielen, unnötige Gesundheitsrisiken für das Studienpersonal, das Gesundheitspersonal, die Patienten und die allgemeine Bevölkerung zu minimieren.

Mehr erfahren.

Zurück