Navigation und Service

Springe direkt zu:

Servicemenü

Suche

Projekte

Studienaufenthalt zur Hepatitis-E Erforschung

Das Projekt PPE ermöglichte einen 2,5 monatigen Aufenthalt im Hepatitis-Labor des RKI.

Frau Fisayo Temilade Osamudiamen, Virologin aus Ibadan, Nigeria, absolvierte vom 17. November 2019 bis 2. Februar 2020 einen Gastaufenthalt am Robert Koch-Institut  im Fachgebiet 15 Virale Gastroenteritis- und Hepatitiserreger und Enteroviren.

Während ihres Gastaufenthaltes hat sich Frau Osamudiamen insbesondere dem Nachweis und der Verbreitung von zoonotischen, avianen Hepatitis E Erregern in Proben von Hühnern aus Süd-West nigerianischen Farmen gewidmet. 

Hierzu setzte Sie molekular-epidemiologische Methoden, wie PCR, Sanger- und NGS-Sequenzierung und phylogenetische Analysen ein. Sie konnte einen relativ hohen Prozentsatz an positiven Proben identifizieren.

Diese werden jetzt von Ihr in Zusammenarbeit mit dem Fachgebiet 15 weiter bearbeitet und interpretiert. Die Ergebnisse aus der Forschung sind zur Publikation vorgesehen.