Navigation und Service

Springe direkt zu:

Servicemenü

Suche

Projekte

RegTrain-VaccTrain unterstützt Partnerländer in der COVID-19 Pandemie

Das RegTrain-VaccTrain Team entwickelt derzeit Strategien für umfangreiche virtuelle Kommunikations- und E-Learning-Formate, welche die nationalen Arzneimittelbehörden in Afrika in der Pandemie unterstützen sollen.

Mit der weltweiten Ausbreitung des SARS-CoV-2 registrieren auch unsere Partnerländer in Afrika Erkrankungs- und Todesfälle durch das Virus. Die Rolle der nationalen Regulierungsbehörden (NRA) im Kampf gegen die COVID-19 Pandemie ist von entscheidender Bedeutung, zumal es keine zugelassene Therapie gibt und Medikamente und Impfstoffe erst in klinischen Prüfungen ihre Wirksamkeit und Sicherheit zeigen müssen. Daher entwickelt das RegTrain-VaccTrain Team derzeit Strategien für umfangreiche virtuelle Kommunikations- und E-Learning-Formate, welche die nationalen Arzneimittelbehörden in Afrika in der Pandemie unterstützen sollen.

Dazu gehört ein Webinar über die Durchführung klinischer Prüfungen in Gesundheitskrisen. Dieses Webinar wird der Regulierungsbehörde gemeinsam mit dem VaccTrain Team die Möglichkeit bieten, eine Situationsanalyse durchzuführen, sich auf gesundheitliche Notfallsituationen vorzubereiten und dazu die entsprechenden operativen Strukturen zu etablieren. Darüber hinaus unterstützt das VaccTrain Team seine afrikanischen Partnerbehörden auch bei der Bewertung des Protokolls für klinische Prüfungen wie etwa dem Solidaritätsprotokoll der WHO. Das VaccTrain Team ist auch auf kontinentaler Ebene sehr aktiv, indem es am African Vaccine Regulatory Forum (AVAREF) teilnimmt und ihm Fachwissen zur Verfügung stellt.

Das RegTrain-VaccTrain-Projekt wurde ins Leben gerufen, um Partnerländer in Afrika bei der Stärkung ihres Regulierungssystems für klinische Prüfungen zu unterstützen. Zu Beginn des Projekts hatten sich zwei westafrikanische Länder, die von der Ebola-Krise 2016-2017 betroffen waren (Liberia und Sierra Leone) oder nur über begrenzte Regulierungskapazitäten verfügen (Gambia), für dieses Projekt beworben. Seit 2017 unterstützt das VaccTrain-Team diese Länder bei der Entwicklung der Regulierungsstruktur und eines operativen Rahmens für die Überwachung klinischer Prüfungen, insbesondere auch im Falle von Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an: vacctrain@pei.de.

Stand: Juni 2020