Navigation und Service

Springe direkt zu:

Servicemenü

Suche

Projekte

SYSVAC

Globales Register für systematische Übersichtsarbeiten zur Stärkung nationaler Impfprogramme und –entscheidungsprozesse

Kurzbeschreibung

Im Zentrum des Projektes steht die Etablierung eines frei zugänglichen, umfassenden und benutzerfreundlichen Registers für systematische Reviews zu Impfungen und impfpräventablen Erkrankungen, welches die Erarbeitung von evidenzbasierten Impfempfehlungen durch NITAGs global unterstützen soll. Zunächst soll ein internationaler Expertenworkshop methodische Konzepte für die qualitative Bewertung und Nutzung existierender systematischer Reviews, Anforderungen an ein solches Register und konkrete Umsetzungskonzepte identifizieren und diskutieren. In dem anschließenden Entwicklungsprozess wird ein Konzept für das Register erarbeitet, welches umgesetzt und pilotiert wird. Für die Website des Registers wird ein online e-Learning Kurs entwickelt, der den Aufbau und die Nutzung des Registers erklärt sowie in die Methodik der Verwendung existierender systematischer Reviews einführt. Der offizielle „Launch“ des Registers wird organisatorisch und wissenschaftlich begleitet.

Ziele des Projektes

Ziel des Projektes ist es, in enger Kooperation mit der WHO ein anwenderfreundliches Register von systematischen Reviews im Impfbereich zu etablieren und die Nutzung durch Bereitstellung einer entsprechenden Methodik und von Trainings-Tools zu fördern. Die im Register zur Verfügung gestellten systematischen Reviews sollen NITAGs bei der Erarbeitung von evidenzbasierten Impfempfehlungen bzw. Impfstrategien unterstützen und damit die Qualität nationaler Impfprogramme verbessern. Insbesondere in LMICs tragen qualitativ hochwertige nationale Impfprogramme zur Stärkung der lokalen Gesundheitssysteme und zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen bei.

Infos

Betreuendes Institut

Robert Koch-Institut

Partnerländer

Global

Partnerinstitutionen

  • Weltgesundheitsorganisation, Genf, Schweiz